Jetzt anmelden "Seminar Trailrunning"

2tägiges Seminar mit Sonja Gubler  29.-30.05.2021

Trailrunning mit Hund

Eine Leidenschaft welche Hund und Mensch verbindet.
Laufen inmitten der Natur über Feld- Wald- Wiesen- Berg- & Kieswege, mal durch den Matsch, durchs rutschige Laub oder ein Schneefeld, durch Schluchten über Brücken, entlang an Flüssen und Bächen, vorbei an Seen und Alphütten, hinauf zum Gipfel und wieder steil runter ins Tal. Dabei kommunizieren wir laufend mit unserem vierbeinigen Teampartner und müssen uns gegenseitig vertrauen können, um die oft sehr anspruchsvollen Wege gemeinsam zu meistern. 
Diese Wege und Trails gemeinsam als Team zu erleben macht unheimlich viel Spass, aber all dies stellt auch eine grosse Herausforderung und Belastung an den ganzen Bewegungsapparat vom Mensch und Hund. Beide Teammitglieder benötigen Ausdauer, Kraft, Trittsicherheit, Konzentration, Orientierung, Gleichgewicht, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Geschicklichkeit genügend Pausen und Entspannung. 
Das Seminar richtet sich an Zughundeteams, die mit Trailrunning beginnen möchten, aber auch an Teams die bereits Erfahrung haben und sich näher damit auseinandersetzen möchten. Es gibt Einsicht in die Vielfältigkeit des Laufens und eine Übersicht über alles was man sich beim Trailrunning mit Hund Gedanken machen sollte. Natürlich wird auch das Laufen nicht zu kurz kommen.

Inhalt des Seminars

- Running & Trailrunning

- Das Mensch-Hund-Team (Verbindung-Kommandos)

- Gesundheit & Sicherheit (Mensch und Hund)

- Trailfit werden und bleiben (Mensch und Hund)

- Lauftrainings (bergauf, bergab, Trail, Technik, Tempo)

- Trainingsplanung

- Ausrüstung

- Laufevents mit Hund (TDM; Wochenrennen in Frankreich)

Voraussetzungen

- Erfahrung im Canicross und Laufen 

- Grundausdauer (Mensch und Hund) 

- Hundeführer gesund und keine Probleme mit dem Bewegungsapparat   (Muskeln, Sehnen, Bänder, usw.) 

- Zughund mind.12Monate, gesund, sozial, kein Übergewicht (man kann auch teilnehmen, wenn der Hund nicht zieht wir werden aber nicht darauf eingehen) 

- Die Hunderasse ist egal, der Hund muss vom Hundeführer kräftemässig gut gehalten werden können (auch abwärts) 

Ausrüstung

- Normale Canicrossausrüstung (Zuggeschirr, Hüftgurt mit Beinschlaufen, Rückzugleine)

- Laufkleider zum wechseln 

- evtl. Handschuhe, Regenkleider

- Trailschuhe (Turnschuhe mit Profil)

- Wenn vorhanden Rucksack mit Bauch- und Brustgurt

Referentin Sonja Gubler über sich…

Im Jahr 2000 bin ich auf den Hund gekommen und seither begeisterte Hundeführerin. Das Arbeiten mit Hunden begleitet mich bis heute täglich, fast jede Hundesportart habe ich ausprobiert und aktuell versuche ich meine Hunde nebst dem Laufen und Spazieren möglichst vielseitig zu beschäftigen.

Ich habe erst mit 36Jahren im Jahr 2008 mit dem Laufsport begonnen, schnell war ich begeistert davon und habe mich sozusagen laufend weiterentwickelt. Einige Laufseminare in verschiedenen Bereichen haben mir immer wieder neue Herausforderungen, Motivationen und Erkenntnisse gezeigt. Heute ist das Laufen mit meinen Hunden irgendwo in der Natur meine grösste Leidenschaft. 

Ich durfte über all die Jahre viele Wettkämpfe und Events mit unseren Hunden erleben. Egal ob Canicross, Canicross mit Hindernis, EM, TDM, Dog-trekking, Marathon oder Ultra; immer hat es Spass gemacht und von jedem Event sind Erinnerungen geblieben. Die EM durfte ich sogar zweimal gewinnen, 2013 mit Nureija und 2015 mit Sunny. Auch durfte ich von den 7 Teilnahmen an der TDM 5mal aufs oberste Podest.

Ich denke gerne an meine ersten Volksläufe zurück, den ersten Marathon und den ersten 100km-Lauf (ohne Hund). Glücklich bin ich über all die Erfahrungen der Ultra-Trails ohne Hund (Eiger101/6700, Sardona Trail 75/4900, Swiss Iron Trail, Swiss-Jura Trail,…. ) Im Jahr 2017 habe ich völlig überraschend den Schweizermeistertitel (W45) im Halbmarathon erreicht.

Eigentlich habe ich noch viele andere Hobbies (Musik, Zeichnen, Stricken, Kochen, Backen, Basteln) aber dazu reicht im Moment mit den 6 Hunden die Zeit nicht.

Zurzeit lebe ich mit meinem Mann Hanspeter und unseren 6 Hunden mitten in der Stadt Kreuzlingen am Bodensee

Chesper Berger des Pyrenées ist mittlerweile 14 ½

Nureija Border Collie ist 12

Lou, Border Collie 7 ½ liebt den Zughundesport nicht

Sunny und Niki, 7 ½ Hounds

Marcie, 2, Hound

Als Familie lieben wir es gemeinsam mit unserem  Camper unterwegs zu sein.

Kosten

Das komplette Seminar kostet pro Mensch-Hund Team CHF 385,- 
Max. 8 Teilnehmer 

Allgemeine Info

KURSORT
Hundeschule TEAM-AND-WORK
Huggenberg 17
CH - 8354 Hofstetten


Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Termin

2tägiges Seminar

Sa 29.05.2021 von 08:00 - 17:00 Uhr 
So 30.05.2021 von 08:00 - 17:00 Uhr

Jetzt anmelden "Seminar Trailrunning"

2tägiges Seminar mit Sonja Gubler  29.-30.05.2021